Rehaklinik Enns hat Betrieb aufgenommen

126 Patientinnen und Patienten können in der neuen Rehaklinik Enns versorgt werden. Je 60 Betten gibt es für die Bereiche Neurologie und Lungenheilkunde, 6 Betten sind für langzeitbeatmete Patienten vorgesehen. gespag und VAMED, die den Betrieb gemeinsam führen, haben in Enns eine der modernsten Rehakliniken Österreichs errichtet.

gespag feiert Eröffnung der Rehaklinik Enns

Die Rehaklinik Enns, eine gemeinsame Gesundheitseinrichtung von VAMED und gespag, wurde jetzt offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Am Standort des ehemaligen Landeskrankenhauses Enns ist damit eine neue, moderne Gesundheitseinrichtung entstanden, von der neurologische und pneumologische Patienten und Patientinnen profitieren. Sie müssen für die REHA nicht mehr ins Ausland ausweichen. Die Rehaklinik Enns wertet den Gesundheitsstandort Oberösterreich weiter auf.

BIG – Neues Konzept bei Parkinsontherapie

Das Neurologische Therapiezentrum Gmundnderberg, an dem die oö.gespag beteiligt ist, setzt bei der Behandlung von Parkinson auf ein neues Therapiekonzept. BIG – also große Bewegungen und LOUD – laute Stimme, sind das Geheimnis des Erfolges. Alle Physio- und ErgotherapeutInnen des REHA-Zentrums wurden zu zertifizierten BIG-Trainern geschult und dabei von PatientInnen unterstützt.

gespag erweitert Versorgung um REHA

Am ehemaligen Spitalsstandort der gespag in Enns entsteht derzeit eine moderne REHA-Klinik für neurologische und pulmologische (=Lungen-) Erkrankungen. An dieser neuen Einrichtung ist die gespag auch seit kurzer Zeit beteiligt. Ebenso wie seit dem Vorjahr am Neurologischen Therapiezentrum Gmundnerberg. Damit wird die Versorgungskette erweitert, ehemalige Spitalsstandorte bleiben bestehen und für MitarbeiterInnen der einstigen gespag-Krankenhäuser finden sich in den REHA-Einrichtungen Arbeitsplätze.