Akutgeriatrie Rohrbach – eine Erfolgsgeschichte

Die Akutgeriatrie und Remobilisation wurde am Landeskrankenhaus Rohrbach im Juni 2012 neu eröffnet. Seither wurden etwa 1000 Patientinnen und Patienten aufgenommen und behandelt. Mit einem beeindruckenden Erfolg: Fast alle (94%) konnten nach Hause entlassen werden. Dem Team des Departments ist es gelungen, den älteren Menschen ein weitestgehend selbständiges Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

Unfallchirurgie Rohrbach versorgt auch Sportverletzungen

Die Unfallchirurgie in Rohrbach kümmert sich auch um Sportverletzungen und um orthopädische Probleme. Besonders bei einer speziellen Operationstechnik bei Kreuzbandrissen im Knie sind die Unfallchirurgen führend. Die sogenannte all-inside Methode wird am LKH Rohrbach jährlich in etwa 100 Fällen angewandt. Die Patienten profitieren von dieser besonders schonenden Form des Eingriffs und sind schnell wieder auf den Beinen.

Wichtige Therapieformen: Ergotherapie und Logopädie

Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind oder von Einschränkung bedroht sind. Oftmals wird sie – gerade bei Schlaganfallpatienten – durch Logopädie unterstützt.
Zur Fachabteilung: http://voecklabruck.salzkammergut-klinikum.at/fachbereiche/physikalische-medizin-und-rehabilitation.html